Samstag, 1. Januar 2011

Strickkleidchen als Kartenschmuck

Für eine Albumseite in einem Kinderalbum brauchte ich noch einen Hingucker, also hab ich mich mit Nadel und Faden hingesetzt und diese Strickkleidchen entworfen.
Material:
einen Rest Sockenwolle vierfädig, Stricknadeln Nr. 2,5
evtl. ein kleiner Knopf


Anleitung:
20 Maschen anschlagen und vier Reihen kraus rechts (=alle Reihen rechts) stricken.
In der fünften Reihe beidseitig je eine Masche abnehmen.
Diesen Vorgang noch dreimal wiederholen, also in jeder fünften Reihe beidseitig je eine Masche abnehmen =12 Maschen.
Drei Reihen darüber stricken.

Für die Ärmel beidseitig an den Rändern jeweils fünf Maschen aufnehmen.

Die mittleren 12 Maschen glatt rechts (=Hinreihe Rechts, Rückreihe Links) stricken, die "Ärmelmaschen" an den beiden Seiten kraus rechts stricken.

Nach acht Reihen für den Halsausschnitt die Arbeit in der Mitte teilen und beide Seiten getrennt fertig stellen, dafür über jede Seite noch je vier Reihen stricken und die Maschen dann locker abketten.

Fäden vernähen.

Wer möchte, kann noch einen kleinen Knopf in die Mitte nähen.

Ich habe das Kleidchen auf einen Minikleiderbügen "gehängt" und es dann mit doppelseitiger Klebefolie im Album festgeklebt.

Kommentare: